Kann es beim Anbieterwechsel zu einer Unterbrechung der Versorgung kommen?

Keine Angst, der Anbieterwechsel erfolgt bilanziell. Dies bedeutet, dass lediglich die Abrechnung umgestellt wird und Stromhaltig dafür sorgt, dass bei der Einspeisung in das Stromnetz für Sie 100% Ökostrom erzeugt wird. Auf Ihrer Seite, der Seite der Entnahme, ändert sich nichts. Zuständig bei Ausfällen der Stromversorgung ist übrigens immer Ihr lokaler Verteilnetzbetreiber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.